Unser Ankaufsprofil

Unser Fokus liegt auf Wohn­la­gen in einem Umfeld, wel­ches selbst­be­stimm­tes Woh­nen mit fuß­läu­fig oder per unmit­tel­ba­rem ÖPNV Anschluss erreich­ba­rer Zie­le der Selbst­ver­sor­gung, Gas­tro­no­mie, Kul­tur, Frei­zeit und Erho­lung ermög­licht. Die unmit­tel­ba­re Nähe eines Ärz­te­hau­ses ist von Vor­teil.

Die­se Lagen suchen wir in Städ­ten und grö­ße­ren Gemein­den mit regio­na­ler Bedeu­tung und Attrak­ti­vi­tät, vor­zugs­wei­se wohl­ha­bend oder in Lagen mit hohem Frei­zeit­wert in Ver­dich­tungs­zo­nen, ange­bun­den an Metro­pol­re­gio­nen.

Unse­re Pro­jek­te erfor­dern zeit­nah abseh­ba­res Bau­recht ab 6.000m² BGF für Woh­nen in den Ober­ge­schos­sen und nut­zungs­of­fe­nem Erd­ge­schoss. Die Inte­gra­ti­on preis­ge­bun­de­nem sozia­len Woh­nungs­baus auf grö­ße­ren Bau­fel­dern ist mög­lich.

Zielregionen
  • Metro­pol­re­gio­nen
  • Fokus auf West­deutsch­land
  • Städ­te >30.000 Ein­woh­ner mit star­ker Zen­tra­li­täts­funk­ti­on
Infrastruktur/Mikrolage
  • Innen­stadt mit Auf­ent­halts­qua­li­tät oder gesuch­te Nach­bar­schaft
  • ÖPNV Anbin­dung
  • Lebens­mit­tel­markt fuß­läu­fig
  • Ärzt­li­che Ver­sor­gung, Nach­bar­schaft zu MVZ/PVZ ide­al
  • Kul­tur- und Frei­zeit­an­ge­bo­te
  • Park- oder Klein­gar­ten­an­la­ge
Projektgröße
  • 6.000 m² bis 15.000 m² BGF oi.
  • 75–125 Wohn­ein­hei­ten in den Ober­ge­schos­sen
Baurecht & Erschließung
  • Vor­han­de­nes Bau­recht
  • Neu­bau
  • Revi­ta­li­sie­rung
Nutzungsarten
  • Woh­nen mit Gewer­be­an­teil – über­wie­gen­de Wohn­nut­zung
Transaktion
  • Asset Deal
  • Share Deal
  • Joint Ven­ture